.

Aktuelle News

30. April 2014

Longer Days Are Coming...

sponsored by The North Face

Mit der Zeitumstellung wurden unsere Tage wieder länger und die dunkle Jahreszeit ist endlich vorbei. Endlich wieder mehr Sonne, endlich wieder mehr Zeit nach draußen zu gehen. Die Stunden des Tages voll auskosten, in vollen Zügen zu genießen und mit ausgiebigen Abenteuern in der Natur zu füllen.

Eine Stunde mehr Tageslicht klingt nicht viel, aber zusammen mit dem in Sachen Wetter äußerst freundlich gesinntem Beginn des Sommers stieg die Lust auf Outdoor Erlebnisse in den vergangenen Tagen doch ziemlich signifikant an.

Mit seiner kürzlich gestarteten Kampagne "Longer Days" stimmt The North Face schon mal kräftig auf die neue Outdoor Saison ein und macht Lust ins erste große eigene Abenteuer des Jahres aufzubrechen. Das zugehörige Video könnt Ihr Euch hier direkt ansehen:


Neben dem stimmungsvollen Video gibt außerdem noch einige weitere Möglichkeiten im Rahmen der Longer Days Kampagne zu interagieren und vielleicht sogar einige hochwertige The North Face Produkte für den nächsten outdoor Trip zu gewinnen. Um mitzumachen können auf der Website beispielsweise Fotos eingereicht und mit der Community geteilt werden. Täglich wird hier ein attraktiver Preis unter den Einsendungen verlost. Um den großen Hauptpreis zu gewinnen, musst Du Dir aber die The North Face Explorer App für iOS oder Android laden. Hiermit kannst Du deine Erlebnisse aufzeichnen und interessante Touren und Plätze markieren. Zudem unterstützt Dich die App mit nützlichen Informationen und motiviert mit witzigen virtuellen Batches.

Also keine Zeit verschwenden und ab nach draußen - denn jetzt genau die richtige Zeit des Jahres die langen Tage zu genießen und die rund zwölf Stunden Tageslicht voll auszukosten. Natur und Berge warten darauf entdeckt und erklommen zu werden. Also Ausrüstung schnappen und ab nach draußen und mit allen Sinnen erleben bevor der Sommer wieder vorbei ist!

The North Face
Longer Days

11. Juni 2013

News Archiv


    Laden...

    13. April 2012

    Unterschiede zwischen Hardshell und Softshell

    Harte Schale, weicher Kern...oder so ähnlich...aber mit Outdoor Bekleidung hat das eigentlich nur wenig zu tun. 
    Keineswegs muss man beim Hardshell-Jacke zwangsläufig von einem besonders festen und bei einer Softshell von einem besonders weichen Außenstoff ausgehen. Die Unterscheidung der beiden Kunstbegriffe Hardshell und Softshell sorgen aber immer wieder für derartige Missverständnisse und die Hersteller fördern diese Unsicherheiten noch zusätzlich mit speziellen Outdoor-Bekleidungs-Mischformen wie z.B. dem Gore-Tex Softshell oder dem neuen Polartec NeoShell.

    3. August 2011

    Tatonka mit sozialer Verantwortung

    Tatonka übernimmt soziale Verantwortung für seine Mitarbeiter in Vietnam und erhält dafür das SA8000 Zertifikat, welches dem bekannten Unternehmen aus dem schwäbischen Dasing die Einhaltung von Arbeits- und Sozialstandards gemäß ILO- und UN-Koventionen erfüllt.

    Noch kurz vor der Outdoor Messe in Friedrichshafen erhielt Tatonka das international anerkannte Zertifikat für seine firmeneigenen Produktionsstätte Mountech Co. Ltd. in Vietnam. Das Zertifikat gilt zunächst für die nächsten 3 Jahre und wird in halbjährigen Abständen durch ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen überprüft.

    Quelle: Tatonka

    21. Juli 2011

    Impressionen zur Outdoor Messe 2011

    Friedrichshafen am Bodensee wurde auch in diesem Sommer wieder zur Heimat unzähliger Outdoor Enthusiasten. Auf dem Gelände der OutDoor Messe 2011 in Friedrichshafen präsentierten vom 14. - 17. Juli 2011 knapp 900 Aussteller mit über 1000 Marken alles zum Thema Outdoor Ausrüstung und Co für die kommende Sommer Saison 2012.

    Impressionen von der OutDoor Messe 2011 und einige Bilder der neuesten Ausrüstungstrends finden sich in diesem Fotoalbum zur OutDoor 2011.


    30. Juni 2011

    SSV - Outdoor Schnäppchen im Ausverkauf

    Der Sommer war noch gar nicht richtig da und doch geht die Outdoor Sommer Saison schon ihrem Ende entgegen. Viele Outdoor Shops locken zum Ende des Sommers mit attraktiven Rabatten und räumen ihre Lager für die kommende Winterware.

    Bei den Bergfreunden gibt es zur Zeit z.B. eine Icebreaker Aktion in der viele Bekleidungsstücke aus der noch laufenden Saison um bis zu 60% reduziert wurden. Für alle die bisher noch keine Erfahrungen mit diesem wirklich angenehm zu tragendem Material machen durften eine gute Gelegenheit dies mal auszuprobieren.
    Auch bei Bergzeit läuft zur Zeit noch eine Icebreaker Rabatt Aktion.

    Viele weitere Angebote gibt es auch im laufenden Outdoortrends SSV, zudem lassen sich mit dem Gutscheincode 3B12DEZ4 ab 60€ Einkauf auch noch 3€ Extra-Rabatt einsparen.

    Außerdem kan man bei Globetrotter im Augenblick regelmäßig neue Hot Offers entdecken.

    21. Februar 2011

    Sonim XP3300 Force

    Keine Apps, kein WLAN, kein UMTS - kein Smartphone. Das neue Sonim Outdoor Handy XP3300 Force kann sich dennoch behaupten, schließlich ist es doch gebaut um selbst widrigsten Bedingungen zu widerstehen.

    Das Sonim XP3300 Force ist wie seine Vorgänger ein ultra robustes Outdoor Handy, das Telefonieren auch unter extremen Bedingungen möglich machen soll. Sonim stellt auf der Mobilfunkmesse MWC in Barcelona die Widerstandsfähigkeit seine neuen Handys natürlich auch wieder mit einigen eindrucksvollen Demonstrationen unter Beweis. So wird das kleine Outdoor Telefon einzementiert, tiefgefroren, untergetaucht und durch die Luft geworfen. Aber dank 1,5mm dickem Gorilla Glas und Wasser- bzw. Staubschutz nach IP-68-Standard übersteht das Sonim XP3300 force alle Tests weitgehend unbeschadet. 3 Jahre Garantie gewährt Sonim übrigens auf sein neues Handy Modell.

    Das Sonim XP3300 wiegt etwa 180g, ist mit einem GPS-Modul, einer 2-Megapixel Kamera und Bluetooth ausgestattet. Der Akku soll bei aktiver GPS Nutzung rund 17 durchhalten.

    Angekündigt ist das Sonim XP3300 Force für das 2. Quartal 2011 und wird für rund 350€ im Handel erhältlich sein.

    Links

    Everest Dokumentation: Besteigung um jeden Preis

    Der Mount Everest ist mit 8848 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Erde und zieht jedes Jahr dutzende Abenteurer an, die versuchen ihn zu bezwingen. Jedoch erreichen den Gipfel nur die Wenigsten und einige Bergsteiger zahlen den Versuch sogar mit ihrem Leben....

    Expeditionen zum Mount Everest werden teilweise wie Abenteuer Touren für Draufgänger mit dem nötigem Kleingeld vermarktet. Fixseile markieren den Weg, Sherpas tragen das schwere Gepäck und das komplett Everest Paket gibt es bereits ab $ 10.000.
    Aber der Berg ist alles andere als ein Spaziergang, die toten Bergsteiger am Wegesrand sprechen da eine deutliche Sprache.

    Feature

    Anzeige

    Outdoor News Mix



    Feature


    News

    News



    News

    News



    News

    News

    News Mix

    Outdoor Blog News